DIY: Spielzeugkiste selbst gemacht

Im Wohnzimmer stapelte sich bisher in vielen Ecken das Spielzeug unseren kleinen Mannes. Jetzt habe ich es endlich geschafft, Spielzeugkisten für Leonard selbst zu gestalten. In den beiden rollenden Schatzkisten finden jede Menge Bücher, Bauklötze und Spielzeug ihren Platz. Wie es geht? Ließ einfach weiter…!

DIY

Für dieses ganz einfache DIY brauchst du:

  • Holzkiste KNAGGLIG von IKEA
  • Weiße Lasur
  • Einen Pinsel
  • Vier Rollen

Spielzeugkiste DIY IKEA Holz

Alle Teile der Holzkisten habe ich von außen jeweils zwei Mal gestrichen. So ist die Maserung des Kiefernholzes noch sichtbar, die weiße Farbe deckt leicht.

Spielzeugkiste DIY IKEA Holz

Nach 24h Trocknungsprozess können die Kisten zusammengeschraubt und die Rollen unter die Kisten geschraubt werden. Ich habe herkömmliche 360°-Rollen aus einem Baumarkt gekauft. So kann Leonard sie quer durch die Wohnung schieben!

Fertig!

Spielzeugkiste DIY IKEA Holz

Die Kisten habe ich unter unserem DIY-Sideboard (die Anleitung gibt es auch auf meinem Blog) platziert. So sind sie gut verstaut, stehen nicht im Weg, sind tagsüber aber sehr schnell zum Spielen parat!

Spielzeugkiste DIY IKEA Holz

Der wunderschöne Spielteppich von OYOY liegt direkt vor den Kisten – dann fällt das Spielzeug fast schon freiwillig zum Spielen heraus 🙂

Spielzeugkiste DIY IKEA Holz

Der schöne Kletter-Elefant von Eames bewacht das Geschehen aus ruhiger Entfernung!

Spielzeugkiste DIY IKEA Holz Eames Elefant weiß

Wie gefällt Dir meine DIY-Spielzeugkiste?

Holzkiste „Knagglig“ | IKEA (Link s. Banner links)

Lasur | IKEA

Teppich „Adventure Rug“ | OYOY

Elefant | Ray and Charles Eames (Vitra)

0

Kommentare

Hier kannst Du kommentieren

XHTML: Du kannst folgende Schlagwörter benutzen. <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>