Wie du Wiesensträuße ganz einfach selbst dekorierst!

Ich bin jemand, der gebundenen, klassischen Blumensträußen weniger abgewinnen kann als einem lockeren, frischen, gesteckten Wiesenstrauß. Die Leichtigkeit, die Nähe zur Natur, die diese Sträuße versprühen, setzt einen schönen Kontrast zu unserem urbanen Leben. Ich habe das Glück, dass ich alle Blumen, die ich für einen schönen Strauß benötige, frisch auf dem Markt kaufen kann. Ich zeige Dir heute, wie Du aus den einzelnen Wiesenblumen schnell und einfach einen schönen Wiesenstrauß stecken kannst.

Und so geht es

Was Du brauchst:

.: frische Blumen deiner Wahl, ca. 3-4 verschiedene Sorten

.: Am Besten kaufst Du die Blumen langstielig.

Wiesenstrauß DIY selbst gemacht Blumen Strauß

So sieht meine Ausbeute vom Markt in der Regel aus. Ich kann die Farben und Blumen den Jahresmonaten anpassen. Ich kaufe nur, was regional wächst und nicht importiert wurde.

Wiesenstrauß DIY selbst gemacht Blumen Strauß

(1) Zuhause angekommen breite ich die Blumen auf dem Esstisch aus.

Wiesenstrauß DIY selbst gemacht Blumen Strauß

(2) Hast Du dich für eine passende Vase entschieden, beginne mit einer üppigeren Blume deiner Wahl und schneide den Stiel schräg an.

Wiesenstrauß DIY selbst gemacht Blumen Strauß

(3) Entscheidend beim Wiesenstrauß ist, dass Du die Blumen nach und nach in der Vase drappierst. Variiere dabei die Höhe der Blumen.

(4) Wechsel die Blumensorten ab. Stecke sie nach und nach gegenüberliegend in die Vase. Achte darauf, dass die Vase von allen Seiten befüllt wird.

 

Das Ergebnis

Wiesenstrauß DIY selbst gemacht Blumen Strauß

Wie gefällt Euch mein Wiesenstrauß?

Wiesenstrauß DIY selbst gemacht Blumen Strauß

Wiesenstrauß DIY selbst gemacht Blumen Strauß

0

Kommentare

Hier kannst Du kommentieren

XHTML: Du kannst folgende Schlagwörter benutzen. <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>